Nächste Konzerte

Sommerkonzert 2019
Solistin
Violine, Eva Grossenbacher

Freitag, 21.Juni
Dorfkirche, Steffisburg

Sonntag, 23.Juni
Aaresaal, Belp

» mehr zu den Konzerten

Leitung

Dirigent

Aurélien Darbellay, geboren 1992 wuchs in Liddes auf. Er begann mit der Musik in seinem Dorfverein in Liddes, wo er noch heute Euphonium spielt. Nach der Matura (Latein und Altgriechisch) studierte er Musikwissenschaft und Philosophie an der Universität Freiburg und schloss 2016 mit dem Bachelor ab. Nach dem Bachelor entschloss er, sein Leben der Musik zu widmen. So besuchte er ab 2016 Kurse in Blasorchesterdirigieren am Konservatorium von Freiburg und eine Weiterbildung CAS in Orchesterdirigieren bei Florian Ziemen an der Hochschule der Künste in Bern. Seit Juni 2018 besucht er die Ausbildung zum Master in Blasorchesterdirigieren bei Jean-Claude Kolly an der Hochschule von Lausanne (site de Fribourg). Er dirigiert die Blasorchester „l’Echo de Châtillon de Massongex“ seit 2015 und „la Fanfare municipale de Nyon“ seit 2017 sowie die „Brass Band Junior Valaisan“ mit Maurice Donnet-Monay. Neben dem Dirigieren begeistert sich Aurélien sehr für die Komposition für alle Arten von Ensembles und in alle Arten von Musik.

Konzertmeisterin

Eva-Maddalena Grossenbacher erhält ihren ersten Violinunterricht am Konservatorium in Bern. Danach besucht sie den Unterricht am Conservatoire de Menton und darauffolgend am Conservatoire National a Rayonnement Régional de Nice. Sie wird 2003 als Jungstudentin bei der Schweizerischen Akademie für Musik und Musikpädagogik aufgenommen und absolviert ihre Ausbildung mit dem Lehrdiplom. Weitere Studien folgen an der Akademie Tibor Varga und der Haute Ecole de Musique de Lausanne-Site de Sion bei Prof. Lihay Bendayan, wo sie 2010 mit dem Preis für die beste Instrumentalnote der Bachelorstudiengänge, den Bachelor of Arts en Musique, abschliesst.
Nach einem Auslandstudienjahr in Leipzig nimmt sie weiterführende Studien an der Hochschule der Künste in Bern auf und schliesst 2015 den Master of Arts in Music Performance und den Minor in Barockgeige ab. 
Eva-Maddalena ist als Pädagogin sowie als Solistin und in kammermusikalischen Formationen aktiv. Ihre grosse Leidenschaft gilt speziell der zeitgenössischen Musik. Sie ist Mitgründerin des Ensembles Polygon für experimentelle Musik, mit welchem sie regelmässig Projekte realisiert. Ihre Hingabe zur Musik und dessen Vermittlung hat sie 2017 dazu gebracht die Musikschule ‘’Musik für Alle’’ zu gründen.